Logo ufuq.de - Jugendkulturen, Islam & politische Bildung

ufuq.de-Newsletter Dezember 2021

Liebe Leser*innen,

auch wenn es für viele zum Jahresende ruhiger wird, möchten wir Sie im letzten Newsletter auf viele spannende Neuigkeiten in unserer Arbeit hinweisen:

Pünktlich zum 15-jährigen Gründungsjubiläum von ufuq.de wird unsere Webseite Anfang 2022 einen neuen Anstrich bekommen. Sie dürfen gespannt sein.

Außerdem sind wir Teil eines neuen Podcasts, der im Rahmen von KN:IX - Kompetenznetzwerk Islamistischer Extremismus aufgenommen wurde. Der Podcast „KN:IX talks“ ist ein Gemeinschaftsprojekt der drei Träger BAG RelEx, Violence Prevention Network und ufuq.de. Vorab ist ein kurzer Trailer erschienen, um Vorfreude zu schüren.

Und auch in unseren Regalen haben sich neue Publikationen eingereiht. Soeben erschien der KN:IX-Report 2021. Darin werden aktuelle Themen der Präventionsarbeit sowie
fachwissenschaftliche Debatten und Erfahrungen aus der Praxis dargestellt. Der Report enthält Empfehlungen und Anregungen für die eigene Arbeit und beleuchtet Strategien der universellen, selektiven und indizierten Prävention.

Wir stellen Ihnen zudem unsere neue Arbeitshilfe „Junge Menschen stärken – Radikalisierung vorbeugen. Medienpaket für die Prävention in Schule, Jugendarbeit und Polizei zum Thema Islamismus und Islamfeindlichkeit“ vor, die in Kooperation mit dem Programm polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes erstellt wurde.

Beachten Sie auch unsere aktuellen (Stellen-)Ausschreibungen. Wir suchen junge, engagierte Teamer*innen sowie eine Projektleitung für die Fachstelle für Pädagogik zwischen Islam, antimuslimischem Rassismus und Islamismus in Berlin. Sagen Sie es gerne weiter!

Das ufuq.de-Team wünscht Ihnen angenehme Feiertage, einen guten Rutsch ins neue Jahr und natürlich eine gute Lektüre,

Ihr ufuq.de-Team

Unsere Themen

Praxiseinheit des Projekts „Team Up!“ der Bertelsmann Stiftung; Bild: Kai Uwe Oesterhelweg

Wertebildung im Jugendfußball – das Projekt „TeamUp!“ der Bertelsmann Stiftung im Interview


Fußball in Vereinen bietet Jugendlichen und Trainer*innen eine Gelegenheit, sich über ihre Werte bewusst zu werden und sie in der Mannschaft auszuhandeln. Denn zwischen der Wertebildung im Jugendfußball und politischer Bildung gibt es Schnittmengen. Um das zu unterstützen, hat das Projekt „TeamUp!“ der Bertelsmann Stiftung ein umfassendes Konzept entwickelt, das Projektmanagerin Julia Tegeler im Interview mit ufuq.de vorstellt.

Artikel lesen

Porträt Nemi El-Hassan; Bild: WDR/Tilman Schenk

Nemi El-Hassan: Rassistische Kampagne oder klare Kante gegen Antisemitismus? Praxisformat #1


In unserer neuen Reihe „Praxisformat“ beschäftigen wir uns mit aktuellen gesellschaftlichen Themen und bereiten sie für den Unterricht und die Arbeit mit Jugendlichen in außerschulischen Lernsettings auf. In der ersten Ausgabe geht es um die Debatte um die Journalistin Nemi El-Hassan, die im Herbst 2021 aufgrund von Antisemitismusvorwürfen ihre Stelle beim WDR verlor.

Artikel lesen

Neuer Podcast ab 2022: „KN:IX talks“

Bild: Logo von "KN:IX talks"
Ohren auf: Im Januar 2022 wird im Rahmen des KN:IX – Kompetenznetzwerk Islamistischer Extremismus ein neuer Podcast ins Leben gerufen.

Der Podcast wird gemeinsam von den Trägern BAG RelEx, Violence Prevention Network und ufuq.de bespielt. In mehreren Staffeln bekommen Sie 30- bis 45-minütige Gespräche mit Expert*innen aus der Präventions- und Distanzierungsarbeit zu hören, die ihre Methoden, Ansätze oder Praxiseinblicke teilen.

Der Podcast wird auf der KN:IX-Webseite sowie auf gängigen Streamingdiensten zu finden sein. Wir freuen uns, wenn Sie uns schon vorab abonnieren! Bis zur Ausstrahlung der ersten Folge am 17. Januar 2022 müssen Sie sich noch gedulden, aber in unseren kurzen Trailer dürfen Sie schon mal hineinhören:

zum Trailer auf kn-ix.de
zu Spotify

ufuq.de sucht Unterstützung!

Für unsere Projekte „Wie wollen wir leben?“ und bildmachen in Berlin suchen wir ab sofort Teamer*innen zwischen 18 und 27 Jahren, die sich in rassismuskritischer Bildungsarbeit mit Kindern und Jugendlichen engagieren wollen.

zur Ausschreibung
Wir suchen Verstärkung: Die Fachstelle für Pädagogik zwischen Islam, antimuslimischem Rassismus und Islamismus in Berlin sucht zum 1. Februar 2022 eine Projektleitung (m/w/d) mit einem Stellenumfang von zunächst 19,7 Wochenstunden. Eine Option auf Aufstockung besteht ab April 2022.

zur Stellenausschreibung
 

Neue Arbeitshilfe: Junge Menschen stärken – Radikalisierung vorbeugen. Medienpaket für die Prävention in Schule, Jugendarbeit und Polizei zum Thema Islamismus und Islamfeindlichkeit

Fachkräfte befähigen, Multiplikatoren sensibilisieren, mit Jugendlichen vor Ort arbeiten – viele Ansatzpunkte, um Extremisten die Anwerbung neuer Anhänger zu erschweren. Das Medienpaket „Junge Menschen stärken – Radikalisierung vorbeugen“ im Themenfeld „Islamismus und Islamfeindlichkeit“ möchte genau dabei Fachkräfte in Schule, Jugendarbeit und Polizei unterstützen. Das Medienpaket wurde von ufuq.de in Kooperation mit dem Programm polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes erstellt.

Es bietet Hintergrundinformationen, Materialien für die Präventionspraxis und gibt konkrete Anleitungen zur Sensibilisierung von Akteuren vor Ort – darunter Impulse für die Diskussion am runden Tisch, Input für Vorträge wie auch Videoclips mit konkreten Fragen für Diskussionen. Ziel ist, junge Menschen zu stärken, mit extremistischen Angeboten und Ansprachen on‑ und offline kritisch umzugehen, sie zu hinterfragen und somit einer möglichen Radikalisierung vorzubeugen.

Das Medienpaket bietet einen Schnelleinstieg anhand verschiedener exemplarischer Szenarien, die Impulse und Hilfestellung für die Verwendung der Materialien geben. Alle in der Handreichung vorgestellten Videoclips sind per Link im Internet abrufbar – die Links dazu befinden sich in der Handreichung bei den Filmbeschreibungen. Zusätzlich sind einige der Clips zusammen mit ergänzenden Übungsaufgaben auf einer DVD beigelegt.

Das Medienpaket kann hier kostenlos heruntergeladen werden. Die gedruckte Fassung kann kostenlos unter www.polizei-beratung.de bestellt werden.


zum Download (pdf)

Fremde Feder: Das postkoloniale Klassenzimmer

Eine große Anzahl an Schüler*innen in Deutschland haben entweder selbst eine Migrationsbiografie oder eine familiäre Migrationsgeschichte. Dennoch spiegelt sich im Geschichtsuntericht diese biografische Vielfalt nicht wider.

In der Publikationsreihe "Bausteine" von Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage beleuchtet der Journalist, Autor und Migrationsforscher Mark Terkessidis auch 'dunkle Kapitel' der deutschen Geschichte wie den Imperialismus, Kolonialismus oder Nationalsozialismus sowie blinde Flecken in der deutschen Erinnerungskultur. Zusätzlich werden Anregungen aufgeführt, wie der Geschichtsunterricht einer vielfältigen Gesellschaft gerechter werden kann.

Hier können Sie Exemplare bestellen.
zum Download (pdf)

Online-Bibliothek

In unserer Online-Bibliothek finden Sie zahlreiche Hinweise auf Handreichungen, Lernmaterialien und Fachpublikationen von anderen Trägern, die Sie kostenlos herunterladen können. Neueste Einträge:

Über ufuq.de

ufuq.de ist das Webportal für Pädagogik zwischen Islam, Islamfeindlichkeit und Islamismus und wendet sich an Lehrer*innen und Pädagog*innen. Es möchte informieren, anregen und konkrete Hilfestellungen für den Umgang mit kultureller und religiöser Vielfalt geben.

ufuq.de ist auch offline aktiv: Wir bieten Workshops für Jugendliche und Fortbildungen für pädagogische Fachkräfte und  Multiplikator*innen an, außerdem entwickeln wir Materialien für den Unterricht und beraten bei der Umsetzung von Projekten und Präventionsansätzen vor Ort.

Impressum und Kontakt:
Ufuq e. V., Dudenstraße 6, D-10965 Berlin
Tel.: 030-98 34 10 51, E-Mail: info@ufuq.de, Web: www.ufuq.de
Vereinsregister Amtsgericht Berlin, VR 26356
USt-IdNr. DE269012913
Vertretungsberechtigte: Dr. Götz Nordbruch und Dr. Jochen Müller
Verantwortlich für redaktionelle Inhalte: Dr. Götz Nordbruch

www.facebook.com/ufuq.de

twitter.com/ufuq_de

Datenschutz:
Wir nutzen den Dienst MailChimp zum Versenden des Newsletters. Die Daten werden ausschließlich für den Newsletterversand verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Newsletter abbestellen: Wenn Sie keinen Newsletter mehr von uns erhalten möchten, können Sie unsere Informationen mit dem Link am Ende des Newsletters abbestellen, oder Sie schreiben eine E-Mail an info@ufuq.de.
Logo des BundesfamilienministeriumsLogo des Bundesprogramms "Demokratie leben!"

Logo der Bundeszentrale für politische BildungLogo der Bundesarbeitsgemeinschaft religiös begründeter Extremismus

Die Veröffentlichung stellt keine Meinungsäußerung des BMFSFJ oder des BAFzA dar. Für inhaltliche Aussagen tragen die Autorinnen und Autoren die Verantwortung.

Die Beiträge in diesem Newsletter erfolgen im Rahmen des KN:IX – Kompetenznetzwerk Islamistischer Extremismus.
Bild: Logo von KN:IX.
© 2000 - 2021 ufuq.de
Newsletter abbestellen






This email was sent to <<E-Mail-Adresse>>
why did I get this?    unsubscribe from this list    update subscription preferences
ufuq.de · Dudenstraße 6 · Berlin 10965 · Germany

Email Marketing Powered by Mailchimp